Marque Bretagne Broschüren

Strände

Filtres

Liste

Carte

Gemeinden





Aktivitäten


Praktisch

Dinard Côte d’Émeraude erstreckt sich über etwa zwanzig Kilometer Küste mit zahlreichen Stränden, von denen jeder seine eigenen Besonderheiten hat.

Viele von ihnen sind während der Sommermonate ausgestattet und überwacht. Sie finden auch Strandclubs, um die Kleinen ab 3 Jahren zu beschäftigen. Aber einige, die eher unauffällig sind, sind sehr gut erhalten und in kleinen paradiesischen Ecken versteckt. Wenn Sie entlang des GR34 wandern, können Sie oft unbekannte kleine Buchten entdecken.

Große Strände oder kleine Buchten, feiner Sand erwartet Sie. Entdecken Sie sie und treffen Sie Ihre Wahl!

24 partnerbetriebe

Liste

Karte

Plage de la Fosse-aux-Vaults
Plage de la Fosse-aux-Vaults

Dieser kleine Strand, der über den Küstenweg von Pointe du Nick aus erreichbar ist, wird wegen seiner Ruhe geschätzt.

Saint-Lunaire

Plage de la Cerisaie
Plage de la Cerisaie

Der erste Strand nach der Überquerung der Frémur-Brücke bietet einen Blick auf Saint-Briac-sur-mer und seine Villen am Boulevard de la mer.

Lancieux

Plage de la Buglais
Plage de la Buglais

Der Strand Buglais, der an den Golfplatz von Lancieux angrenzt, ist der wichtigste Ort, an dem sich Angler zu Fuß treffen.

Lancieux

Plage de la Garde
Plage de la Garde

Unweit der Pointe de la Garde Guérin und des Dinard Golf ist der Strand von La Garde eine eher vertrauliche Bucht mit feinem Sand.

Saint-Briac-sur-Mer

Plage de l
Plage de l'Islet

Dieser Strand ist ein kleiner natürlicher Hafen und bietet einen geschützten und geschützten Bereich gegenüber von Saint-Briac-sur-Mer.

Lancieux

Plage de Port-Blanc
Plage de Port-Blanc

Dieser Strand in Dinard ist etwas wilder als seine Nachbarstrände, aber nicht weniger angenehm.

Dinard

Plage du Perron
Plage du Perron

Der völlig unbekannte und unberührte Strand Plage du Perron liegt unterhalb der Pointe de la Haye.

Saint-Briac-sur-Mer

Plage Les Briantais
Plage Les Briantais

Dieser Strand, der bei Ebbe vollständig freigelegt wird, ist ein einzigartiger Ort für Spaziergänge inmitten einer völlig unberührten Natur.

Lancieux

Plage de Longchamp
Plage de Longchamp

Der ausgedehnteste Strand der Gemeinde Saint-Lunaire, seine Lage ermöglicht es, die Freuden des Badens und des Sports zu erleben. Nutzen Sie diesen außergewöhnlichen Surfspot mit seinen zwei Schulen!

Saint-Lunaire

Plage de la Grande Salinette
Plage de la Grande Salinette

Das Château du Nessay, die typischen Strandhütten, der Strand La Salinette bietet authentischen Charme und einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Saint-Briac-sur-Mer.

Saint-Briac-sur-Mer

Plage du Rieul
Plage du Rieul

Es ist der bevorzugte Ort für die Überwinterung von Sportbooten.

Lancieux

Plage de Saint-Énogat
Plage de Saint-Énogat

Im Zentrum der Wiege von Dinard gelangt man zum Strand von Saint-Enogat, indem man am Beckenbrunnen "Jules Verne" entlanggeht. Dieser schöne Strand wird von Villen gesäumt, die nicht weniger majestätisch sind als ihre Schwestern an der Pointe de la Malouine.

Dinard

Plage de la Roche Morin
Plage de la Roche Morin

Dieser Strand liegt am GR34 und ist kein Treffpunkt für Badegäste, sondern bietet Wanderern einen wunderschönen Eingang in die Bucht von Beaussais.

Lancieux

Plage du Port aux Chevaux
Plage du Port aux Chevaux

Dieser kleine, wenig bekannte Strand grenzt an Pointe de la Haye und liegt neben dem Strand von Perron. Er ist das Königreich der Ruhe in einer grünen und luxuriösen Umgebung.

Saint-Briac-sur-Mer

Plage de l
Plage de l'Écluse

Am Strand von L'Écluse schlägt das Herz des Ortes, sobald die ersten Sonnenstrahlen scheinen, oder bei schwerem Wetter, wenn sich die Wellen auf dem Deich brechen, muss man Respekt und Bewunderung für dieses großartige Schauspiel haben.

Dinard

Plage du Béchet
Plage du Béchet

Dieser nach Süden ausgerichtete Strand liegt in einer windgeschützten Bucht und begeistert mit seinen Hütten in vielen Blautönen und dem Anblick der Boote, die hier vor Anker gegangen sind.

Saint-Briac-sur-Mer

Plage de Saint-Sieu
Plage de Saint-Sieu

Der Hauptstrand von Lancieux ist auf einer Länge von fast einem Kilometer ein beliebter Spielplatz für Familien. Die Strandpromenade ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich und ein international bekannter Segelrevier.

Lancieux

Plage du Rocher
Plage du Rocher

Eingebettet zwischen der cale und der Pointe du Rocher bietet der Strand einen atemberaubenden Ausblick!

Lancieux

La Grande Plage
La Grande Plage

Wenn man ihn vom Stadtzentrum aus erreicht, ist er der Familienstrand schlechthin!

Saint-Lunaire

Plage du Tertre Pelé
Plage du Tertre Pelé

Der Strand Tertre Pelé ist leicht zugänglich (GR 34) und eine hübsche Bucht in der Nähe der Plage de Port-Hue und des Golfplatzes.

Saint-Briac-sur-Mer

Plage de la Petite Salinette
Plage de la Petite Salinette

Die kleine Schwester der Grande Salinette ist bei Touristen weniger bekannt, aber dennoch atemberaubend. Sie bietet den gleichen Blick auf die Bucht von Saint-Briac-sur-Mer: Man kann die Küste bis zum Cap Fréhel erkennen.

Saint-Briac-sur-Mer

Plage de Port Hue
Plage de Port Hue

Der Strand von Port Hue grenzt an den berühmten Golfplatz von Saint-Briac-sur-Mer und den Pfad der Zöllner (sentier des Douaniers).

Saint-Briac-sur-Mer

Plage de la Fourberie
Plage de la Fourberie

In der Nähe von Dinard und am Strand von Port-Blanc gelegen, bietet seine Lage einen privilegierten Rahmen für Sonnenanbeter.

Saint-Lunaire

Plage du Prieuré
Plage du Prieuré

Er liegt gut geschützt am Ende der gleichnamigen Bucht vor dem Parc de Port Breton und ist der erste große Strand, wenn man nach dem Rance-Staudamm nach Dinard hineinfährt.

Dinard